Ein paar Neuigkeiten

Es gibt ein paar Neuigkeiten bei den Juten Jungs. Diese sind nicht spektakulär, erklären aber u.U. ein wenig, warum auf der Website nichts los war. Ich habe mir also ein paar Ausreden zurecht gelegt. Ich hatte ja hier schon malgeschrieben, dass der Streß mit der Datenschutzgrundverordnung ein wenig Arbeit macht. Jetzt habe ich im Hintergrund ein wenig „herumgeschraubt“. Das ist weitestgehend erledigt. Gelegentliche kleinere Veränderungen sollten keine große Arbeit mehr machen.

Was bei „ein paar Neuigkeiten“ ein wenig Arbeit machte: wir haben unser Logo ein wenig überarbeitet. Genauer gesagt, haben wir ein Logo-Pack erstellt. Dem aufmerksamen Beobachter könnte aufgefallen sein, das bei jedem neuen Seitenaufruf innerhalb der Webseite ein anderes Logo, eine andere Grafik im Kopfbild erscheint. Keine große Sachen – aber wenn man wie ich keine Ahnung hat, dann kann man Stunden und Tage damit zubringen.

Was auch im Hintergrund geschah: Ich habe so ziemlich alle Bilder zur Grenzsteintrophy 2018 neu eingebaut (hier zur reinen Bildergalerie). Es sind jetzt wesentlich mehr Bilder als zuvor online waren und die Zuordnung zu den einzelnen Tagen sollte jetzt besser passen. Ich habe die Fotos neu von Björn und Daniel erhalten jetzt anhand des Erstellungsdatums in den exif-Daten sortiert. Da einige Fotos am Handy schon bearbeitet wurden, fehlten dort diese Daten allerdings. Ein paar kleine Fehler sind also immer noch möglich – es sollte aber besser passen als zuvor.

Während ich vor Basteleien an der Website (immer eine gute Ausrede?) kaum zum Radfahren komme, ist Daniel nicht ausgelastet. So scheint es zumindest. Björn W., Daniel, Martin und Sven werden bei Rad am Ring 2018 starten. Sie machen dort beim 24-Stunden-Rennen (Rennrad) mit. Alle 4 machten im letzten Jahr (mit Jens und mir) beim 24-Std-Rennen in Ahrensbök 2017 mit. Dieses Jahr steht bei ihnen halt RR auf Nürburgring auf dem Programm. Ich hoffe, dass man mich wieder mit einigen Berichten und Eindrücken versorgt.

Mit dem Beitrag zu Sebnitz bin ich noch nicht weiter gekommen – aber da machen ich mich jetzt gleich ran….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.