über Jute Jungs

Die Juten Jungs sind eine Gruppe mehr oder weniger Fahrrad-vernahrter „Jungs“ die das gemeinsame Hobby eint und die gelegentlich gemeinsam – in unterschiedlichen Besetzungen – etwas unternehmen. Bisher ist es noch nicht gelungen, alle Juten Jungs zusammen zu bekommen, einige kennen sich noch nicht einmal. Geografische Schwerpunkte der Juten Jungs sind an der Ostseeküste, um Berlin und um Erlangen.
Gefahren wird alles, was 2 hintereinander montierte Räder hat und mit reiner Muskelkraft bewegt wird. Dabei ist es völlig gleichgültig, ob es sich dabei um feinste Carbon-Ware handelt oder aus Resten zusammengebaute Räder, das neueste Fully oder um 25 Jahre alte Starrbikes.
Wenn möglich, wird das Fahrradfahren in den Weg zur Arbeit „integriert“. Wer nicht genug Kraft in den Beinen hat, versucht, diesen „Mangel“ durch bessere Technik auszugleichen ;-)
Highlights dürften die jährlichen Brocken-Touren sein, relative Langstrecken, wie die Fahrt von Berlin nach Malchow/Mecklenburg oder die Befahrung des Berliner Mauerweges sowie die Teilnahme am 24-Stunden-Rennen in Ahrensbök.
Gefahren wird mit Helm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.