Archiv der Kategorie: Erfahrungsberichte

5. Rennsteigride 2021

Es gibt manchmal schöne Zufälle – einer davon war, dass mein Arbeitgeber dieses Jahr einer der Sponsoren des 5. Rennsteigride war und somit einige Startplätze für die Kollegen zur Verfügung standen. Außerdem übernahm die Firma die Hotelkosten für 1 Übernachtung und wir konnten für die Fahrt den Dienstwagen nutzen – was will man mehr. ;-) Mein Kollege Gabriel, der auch schon bei der einer Mauerrunde mitfuhr, nahm ebenfalls teil.

5. Rennsteigride 2021 weiterlesen

Tag 2 auf dem Stoneman Miriquidi Road

Tag 1 war rum, es folgte Tag 2 auf dem Stoneman Miriquidi Road. Der Wecker klingelte wieder gegen 6:30 Uhr. Frühstück gab es natürlich wieder ab 7:00 Uhr. Mein Versuch, am Vorabend noch die Kette zu “fetten” (ich nehme beim Rennrad Kettenwachs) scheiterte am Platzmangel im Fahrradabstellraum – ich kam kaum an die Kette ran, die Kurbel konnte ich nicht drehen. Also mußte ich das schnell am Morgen erledigen. Eigentlich soll das Wachs ja ein paar Stunden trockenen – das war heut eben nicht drin. Hinzu kam, dass es

Tag 2 auf dem Stoneman Miriquidi Road weiterlesen

Stoneman Miriquidi Road und Jute Jungs

Letztes Jahr haben Björn und Ecki den Stoneman Miriquidi Road in Gold (1 Tag) gefahren, Oli und ich wagten uns an die MTB-Variante in Silber (2 Tage). Es lag also recht nahe, dass der Stoneman Miriquidi Road und Jute Jungs auch dieses Jahr zusammen kommen. Oli und ich wollten das 2020 in Angriff nehmen. Wir waren dabei von Anfang an “nur” auf Silber aus. Zum einen läßt meine Leistungsfähigkeit nicht mehr zu, zum anderen sollte wenigstens noch ein wenig Spaß dabei sein…

Wie das oft so ist, hat man zwar darüber geredet –

Stoneman Miriquidi Road und Jute Jungs weiterlesen

Einmal mit Rennrad um Berlin

Die Mauerrunde gehört fast zu den mehr oder weniger “regelmäßigen” Touren der Juten Jungs. Ich trug mich jetzt aber schon einige Zeit mit dem Gedanken, einmal mit (Renn-) Rad um Berlin zu fahren. So begann ich dann vor ca. 2 Jahren (noch bevor ich ein Rennrad hatte) ganz unregelmäßig mit der “Planung”. Zwischendurch immer mal wieder monatelang Pause. Worauf ich keine Lust hatte:

Einmal mit Rennrad um Berlin weiterlesen