Service von Fox – meine Erfahrung

Da ich kürzlich meinen Dämpfer zum Service schickte, nutze ich die Gelgenheit um hier gleich mal über meine Erfahrung mit dem Service von Fox zu schreiben. Es war das erste Mal,

dass ich mich direkt an Fox gewendet habe. Meine Gabel war auch schon mal beim Fox-Service – aber da lief alles über die Werkstatt meines Vertrauens, deswegen kann ich zu diesem Fall nichts sagen. Jetzt war aber der Dämpfer dran. Ich habe ja in diesem Beitrag beschrieben, wie ich den Dämpfer kaputt bekommen habe und dass ich ihn darauf hin schnellstens zu Fox sandte.

Einschicken

Auf der Service-Seite von Fox kann man sich das entsprechende Anmeldeformular hherunterladen. außerdem erfährt mman dort, wie lang z.Z. die voraussichtliche Dauer für den Service. Zum Zeitpunkt, als ich meinen Dämpfer einsandte, stand dort was von 17 Arbeitstagen. Also das Formular ausgefüllt, beschrieben, wo Öl austrat und darauf hingewiesen, dass die obere Buchse vom Gleitlager eingerissen ist.

Informationen von Fox

Wenn ich nicht irre, bekam ich nach eingen Tagen keine reine Eingangsbestätigung sondern gleich einen Kostenvoranschlag. Zu den Kosten für die reine Inspektion kamen in meinem Fall geschätzte 34 € für den Defekt durch meine Pfuscherei. Diesen Kostenvoranschlag musste ich bestätigen, formlos per Mail. Auf diese Bestätigung wurde mir am nächsten Tag, den 12. April, mein Auftrag bestätigt.

Zwischenzeitlich schaute ich online immer wieder, wie viel Tage für den Service von Fox gerade angegeben werden. Es waren nur noch 16 Arbeitstage – könnte also bis zu unserer Stoneman-Tour am 1. Mai klappen. Allerdings hörte ich jetzt nichts mehr von Fox. Der Stoneman rückte immer näher. Vorsichtshalber habe ich mich in der Zwischenzeit nach einem gebrauchten Dämpfer umgesehen. Der Stoneman rückte näher.

Um hier keinen falschen Eindruck zu erwecken: es ging bei meinem Dämpfer nicht um einen normalen Service, mein Dämpfer war richtig kaputt. Die voraussichtliche Service-Zeit auf der Fox-Seite gilt aber nur für den normalen Service. Bisher hat sich Fox völlig korrekt verhalten und mich immer über jeden Schritt informiert. Die zeitliche Verzögerung kann ich also nicht unbedingt Fox ankreiden. Spekulieren würde ich auf ein fehlendes Ersatzteil – aber das ist eben auch nur genau das: Spekulation.

Die Stoneman-Tour unternahm ich also mit einem Dämpfer, den ich gebraucht erstand. Der Fox-Service meldete sich erst wieder am 15.5. und teilte mir mit, dass der Dämpfer jetzt bearbeitet wird. Nur 30 Minuten später kam die Nachricht, dass der Dämpfer repariert ist und sich auf dem Weg in die Versandabteilung befindet. Dann dauerte es allerdings noch 6 Tage, bis ich die Rechnung erhielt, die ich sofort per Paypal bezahlt. Am selben Tag erhielt ich dann die Versandbenachrichtigung inkl. Sendungsverfolgung. Nach 2 Tagen war der Dämpfer bei mir. Das ausgetauschte Teil (kleiner Kolben der Druckstufe?) hatte eine andere Farbe – was sich Fox je nach Verfügbarkeit herausnimmt und mich auch nicht stört. Die defekten Teile inkl. aller ausgetauschten Dichtungen waren der Sendung ebenfalls beigelegt, außerdem eine kleine Checkliste – die finde ich aber relativ nichtssagend.

oben die ausgebauten/ersetzten Teile, unten der reparierte Dämpfer

Komisch?

Da das Problem meiner Meinung nach im „Kopf“ des Dämpfers lag, wundert es mich, dass man den „Kolben“ getauscht hat. Bei dem der Rücksendung beigelegten Kolben kann ich kein Problem entdecken. Kein Kratzer, nichts. Es ist aber auch nur der äußere Kolben beigelegt, nicht dessen Innenleben. Ich kann mir hier auch kein Urteil anmaßen, dennoch hätte ich an diesem Teil (in diesem Zusammenhang) am wenigsten ein Problem vermutet. Für mich ebenfalls verwunderlich: die eingerissene Buchse wurde nicht getauscht. Eigentlich hatte ich das erwartet. Ich hatte sie unter dem Punkt „Bei äußeren Beschädigungen Defekt bitte einzeichnen“ markiert. Fox hätte wenigstens mal nachfragen können zumal man Kleinteile lt. Service-Auftrag bis 15 € ohne (neuen) Kostenvoranschlag oder Rücksprache ersetzt.

Mein Fazit zum Service von Fox

Überaus korrekte Abwicklung des Service. Ich wurde ständig über die nächsten Schritte informiert. wie erwähnt kann ich die Dauer der Reparatur nicht bewerten. Die Zeit zwischen Beendigung der Reparatur und Stellen der Rechnung scheint mir etwas lang und auch die nicht gewechselte Buchse trüben ein ganz klein wenig den Gesamteindruck – im Großen und Ganzen bin ich aber sehr zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.