Übersetzungen von Sheldon Brown

Sheldon Brown – mir sagte der Name nichts. Lt. Wikipedia wurde er von Hobby- und Profi-Fahrradschraubern fast als „Guru“ verehrt. Ich bin mehr oder weniger zufällig auf ihn gestoßen. Auch weniger auf ihn als vielmehr auf seine Publikationen zum Thema Fahrradtechnik gestoßen. Ich wollte mal meine Shimano-Kassette etwas modifizieren bzw umbauen. Die kleinsten 4 Ritzel bekommt man schließlich einzeln und auch die beiden „Dreierpacks“ bei den größeren Ritzeln sind einzeln erhältlich. Die Zähnezahl ist klar – allerdingsstehen auf so einem Ritzel noch ein paar Abkürzungen wie ar oder as – was hat es damit auf sich?

Bei der Recherche stieß ich eben auf einen Text, in dem Kassetten, Naben, Hyperglide und all das ausführlich erklärt wurde. Auf der Website von Arno Welzel gibt es diese Text. Er hat sich die Mühe gemacht einige Artikel von Sheldong Brown ins Deutsche zu übersetzen.  In anderen Beiträgen geht es um Kettenlinie, Schaltung einstellen aber auch um das Klappern und Knarzen am Rad. Bei einer kurzen Suche zu unserem letzten Beitrag bin ich überhaupt erst wieder auf diese Webseite gestoßen – den Link zu Arno Welzel hatte ich nicht gespeichert.

Ob die Artikel nun immer aktuell und (heute noch) richtig sind kann ich nicht beurteilen. Interessant sind sie allemal. Amüsant irgendwie auch. zum Teil geht es auch um Fragen wie: sollte man eine Kette von der inneren oder der äußeren Lasche her ölen u.ä. Auf jeden Fall eine Lesetipp, wenn man mal nicht Radfahren kann.

Kommentar verfassen